apple-watch-hands-on

Die Apple Watch und auch der zunehmende Trend hin zur Smartwatch sind für die Schweizer Uhrenhersteller ein sehr schweres Laster, welches getragen werden muss. Laut neuesten Erhebungen sind die Exporte der Schweizer Uhrenindustrie noch nie so stark gesunken wie in den letzten Monaten. Auch das lukrative Weihnachtsgeschäft kann die Situation nicht mehr retten. Generell ist die Stimmung nicht gut und befürchtet, dass die kommenden Jahre noch schwieriger werden dürften.

uhren_exporte

Ein Rückgang von 12 Prozent kann nicht von Ungefähr kommen und viele Experten sind der Meinung, dass Apple hier ein sehr lukratives Geschäft an Land gezogen hat und viele Uhrenhersteller damit kämpfen müssen. Fakt ist, dass viele, die bislang keine Uhr getragen haben, nun die Apple Watch tragen und auf Grund der notwendigen Verbindung zu einem iPhone wahrscheinlich auch bei dieser Marke bleiben werden. Andere Kunden hingegen sehen die Apple Watch (Edition) als Luxusartikel und kaufen nun lieber ein Uhr aus dem Hause Apple als aus der Schweiz.

Wer von euch hat seinen normale Uhr gegen eine Apple Watch getauscht?