applewatchbattery

Angeblich soll die Apple Watch nun doch mit einem sehr effizienten Energiespar-Modus ausgestattet werden, der bei niedrigem Energiestand automatisch eingeschaltet werden wird. Genauer gesagt, werden alle „Stromfresser“ abgeschaltet und man bekommt nur noch die Uhrzeit und das Datum auf der Apple Watch angezeigt, bis diese irgendwann wieder an eine Steckdose kommt. Genau solch ein Feature ist wahrscheinlich sehr wichtig für die Apple Watch, da die Akkulaufzeit bei normaler Verwendung ja angeblich nur ca. einen Tag ausreichen soll.

Wie lange hält die Uhr dann?
Diese Frage kann man noch nicht beantworten, aber man kann davon ausgehen, dass die Uhr in diesem Modus sicherlich länger als ein paar Stunden ausharren kann und dass noch genügend Akku vorhanden ist, um die Uhrzeit anzuzeigen (was eine Uhr eigentlich immer machen sollte). Somit will Apple auch die Stimmen verstummen lassen, die behaupten, dass die Uhr nach einigen Stunden intensiver Nutzung nur noch ein „Klotz am Arm“ ist und nicht mehr verwendet werden kann. Wir werden sehen, was Tim Cook zu diesem Thema in einer Woche sagen wird.