Apple-Watch

In den letzten Tagen ist es wirklich schwer über die vermutlichen Verkaufszahlen der Apple Watch zu berichten, da die Analysten sich selbst nicht sicher sind, in welche Richtung sich die Apple Watch entwickeln wird. Die geschätzten Verkaufszahlen der Apple Watch klaffen immer mehr auseinander und liegen im Moment bei 15 bis knapp 40 Millionen Geräte in diesem Jahr. Optimistische Analysten sehen Apple als Trendsetter und den Bereich „Smartwatch“ als wichtig und stetig steigend. Andere Analysten haben angeblich in Erfahrung bringen können, dass das Interesse anscheinend nicht so groß ist, wie eigentlich angenommen. Woher diese Zahlen genau kommen, wurde bislang noch nicht genau definiert.

Apple hüllt sich in Schweigen
Wahrscheinlich werden wir erst zur WWDC 2015 erfahren, wie viele Smartwatches wirklich über den Ladentisch gegangen sind. Hier liegen die Schätzungen der Analysten auch wieder weit auseinander. Die Zahlen liegen hier zwischen 4 und 10 Millionen verkauften Stück, was schon an „Kaffeesudleserei“ grenzt. Apple schürt mit seinem Schweigen diese Spekulationen natürlich noch mehr und hält sich damit laufend im Gespräch. Wir sind gespannt, wie Apple mit dem Thema umgehen wird und ob wir wirklich zur WWDC 2015 harte Fakten erhalten werden. Ansonsten werden wir eben bis zur nächsten Quartalskonferenz warten müssen.