Apple-Watch

Wie nun bekannt geworden ist, unternimmt Apple weitere Schritte, um die eigene Apple Watch in den Vordergrund zu rücken. So werden nun alle Fitnessarmbänder aus den Apple Stores entfernt, um dem Besucher keine andere Alternative als die Apple Watch zu bieten. Damit geht wieder ein Bereich der Apple Stores verloren, die man sich immer wieder gerne angesehen hat. Auch die Hersteller der Fitnessarmbänder sehen diesen Fakt nicht gerne.

Wird es für immer sein?
Genau diese Frage stellen wir uns natürlich auch. Apple wird diese Strategie sicherlich für den Zeitraum der Veröffentlichung der Apple Watch aufrecht halten, um hier das Medieninteresse nur auf die Uhr zu lenken. Im Nachhinein könnte Apple wieder eine eigene Sektion für Fitnessarmbändern in den Stores schaffen, da man doch auch im Bereich „Health“ auf genau diese Daten angewiesen ist und Apple sich damit den Weg selbst verbauen würde.