Apple-Watch

Morgen Stanley ist einer der wohl bekanntesten und berühmtesten Investment-Banken der Welt und man kann auf das Wort dieser Bank eigentlich vertrauen. Laut neuesten Schätzungen der Analysten soll Apple alleine in diesem Jahr rund 36 Millionen Apple Watches verkaufen können. Das wäre eine Steigerung von gut 20 Prozent hin zu den letzten Schätzungen die abgegeben worden sind. Anscheinend soll der Verkauf der Uhr so gut anlaufen, dass sich Apple keine Sorgen um das Produkt selbst machen muss. Im nächsten Jahr werden Verkaufszahlen um die 50 Millionen Stück erwartet, wenn die zweite Version auf den Markt kommen sollte.

Apple hat das Business im Griff
Bis jetzt konnte kein Hersteller in so kurzer Zeit die Marke von einer Million verkauften Geräte knacken. Einzig und Alleine Pebble konnte in den letzten Jahren über eine Million Smartwatches absetzen. Apple hat diese Zahl wahrscheinlich in den ersten Stunden nach dem Verkaufsstart erreicht und ist somit Marktführer in dieser Sparte. Natürlich sind diese Zahlen noch nicht „fix“ aber man kann jetzt schon davon ausgehen, dass Apple das Geschäft der Smartwatches ordentlich angekurbelt hat.

Wer von euch hat schon eine Watch und wer möchte noch eine kaufen?