Apple News, Österreich Mac Schweiz iPhone 4 iPhone 3gs Akku

Nachdem am Donnerstag iOS 7.0.2 veröffentlicht wurde, war auch die Hoffnung groß, dass Apple nicht nur die Lock-Screen-Sicherheitslücke behoben hat, sondern auch im Hintergrund etwas an der Performance des Systems gearbeitet hat. Vor allem die von vielen Usern bemängelte Akkulaufzeit soll sich laut ersten Rückmeldungen deutlich verbessert haben. In amerikanischen Foren wird teilweise sogar darüber berichtet, dass der Akku beim iPhone 5 länger durchhält als unter iOS 6. Natürlich gelten diese Angaben nach so kurzer Zeit noch nicht als stichhaltige Beweise, dennoch kommt auch uns vor, dass sich beim iPhone 5 die Laufzeit verbessert hat. Es darf allerdings nicht vergessen werden, dass das iPhone von den Funktionen her immer an die persönlichen Bedürfnisse angepasst wird und die Benutzungsdauer unterschiedlich ist. Somit schwankt natürlich die Betriebsdauer beim Smartphone von User zu User. Wer unter iOS 7 wirklich den Akku schonen will, sollte sich noch folgende Tipps ansehen:

1. Automatische App-Updates deaktivieren (Einstellungen — > iTunes & App Store)

2. Parallax-Effekt deaktiveren (Einstellungen –> Allgemein –> Bedienungshilfen –> Bewegung reduzieren)

3. AirDrop deaktivieren (Controll-Center)

4. Autohelligkeit deaktivieren (Einstellungen –> Hintergründe und Helligkeit)

5. Hintergrundaktualisierung für bestimmte Apps, oder komplett deaktivieren (Einstellungen –> Allgemein –> Hintergrundaktualisierung

6. WLAN u. Bluetooth deaktivieren