Wie viele von euch wissen, waren Steve Jobs und Scott Forstall große Fans des realistischen Design von Apps und Oberflächen. Man sieht diesen Einfluss beispielsweise bei der Kalender-App oder auch beim GameCenter von Apple. Da Scott Forstall und Steve Jobs leider nicht  mehr im Unternehmen tätig sind, dürfte sich unter iOS 7 einiges verändern. Vor allem weil nun Jonathan Ive das Ruder in der Hand hat und bekanntlich kein Fan dieser Design-Methode war und immer noch ist. Dies war einer der Reibungspunkte die Scott mit Jonthan hatte und nun wird es interessant, wie Ive das Aussehen von iOS verändern wird.

Clean soll es werden!
Wenn man den momentanen Einschätzungen glauben kann, wird das neue iOS deutlich einfacher und cleaner werden als man es vom jetzigen OS gewohnt ist. Ive ist Fan von klaren Linien und einer sehr einfachen Struktur. Daher könnten Apps, wie die Kalender-App, deutlich von der jetzigen Version abweichen. Zudem ist das verspielte Design nicht mehr modern und Ive wird versuchen eine moderne und zeitgerechte Oberfläche zu gestalten. Ob dies in solch einer kurzen Zeit funktionieren wird, bleibt abzuwarten. Wir sind aber sehr gespannt.

Was haltet ihr von einem „cleanen“ iOS 7?