Apples-OS-X-Yosemite

Mit OS X Yosemite hat Apple wohl das fehlerfreiste Betriebssystem der ersten Stunde auf den Markt gebracht, welches je aus Cupertino geliefert worden ist. Alle Funktionen die man angekündigt hat, sind in das System integriert worden und auch die restlichen Arbeitsabläufe mit dem Betriebssystem haben sich nicht gravierend verändert. Zuzuschreiben ist dies wahrscheinlich der öffentlichen Beta-Version, die Apple seit OS X Yosemite betreibt und dadurch sehr viele Daten sammeln kann, die dann in die Entwicklung einfließen konnten. Aus diesem Grund finden wir wahrscheinlich auch so wenig Fehler unter OS X.

Warum nicht unter iOS?
Wahrscheinlich hält Apple ein öffentliches Beta-Programm für iOS nicht für notwendig, da es ohnehin sehr viele Entwickler gibt, die Apple hier ein Feedback liefern. Angesichts des etwas verpatzten Starts von iOS 8 könnte es aber durchaus sein, dass das Unternehmen hier seine Meinung ändert.

Wie seid ihr zu OS X Yosemite zufrieden?