Apple, News, Österreich, Mac, Microsoft, Steve Ballmer,

Das iPad 2 ist noch nicht mal auf dem Markt und schon hat der Softwaregigant Microsoft höllische Angst vor dem iPad2. Natürlich wissen wir Alle das Microsoft den Tablettrend total verschlafen hat und dadurch immer weiter in „Bedrängnis“ kommt. Mit der Vorstellung von Windows 7 Mobile wollte Microsoft einen Großangriff auf die Industrie starten, jedoch floppte der. Nicht ganz unschuldig ist hier Google – die mit ihrem Android 3.0 die meisten Tablets versorgen und dadurch an Marktanteil gewinnen.

Natürlich entwickelt sich Apple immer weiter und steht nun schon vor der zweiten Generation des iPads – diese wird sicherlich wieder einschlagen wie eine Bombe, da es bei allen Bevölkerungsschichten sehr beliebt ist und aufgrund des großen APP Angebots eine breite Masse anspricht.

Nun hat Microsoft an viele Händler und Vertriebspartner ein Email geschrieben. Diese Email ist jedoch eher eine Verzweiflungstat als ein Marketingkonzept. Zitat aus der Email:

Kauft lieber unser System statt das iPad 2.

Das klingt so als würde man versuchen das iPad 2, dass noch nicht mal auf dem Markt ist, jetzt schon zu untergraben damit man sich zum Start mehr Marktanteil sichern kann. Doch die Vertriebspartner werden einen Teufel tun und dass äußerst erfolgreiche iPad aus dem Sortiment nehmen und nur noch Windows 7 Tablet anbieten.

Ob Microsoft hier noch eine Chance hat – den Markt von hinten wieder aufzurollen bleibt fraglich – viel wird von Drittherstellern wie Asus oder HP abhängig sein, welches Betriebsystem diese verbauen. Wir können uns sicherlich noch an das iPhone Interview von Steve Ballmer erinnern wo er Apple einen extremen Verlust mit dem iPhone prophezeit – so kommt es uns jetzt mit dem iPad auch vor:

Hier das Interview: