Immer wieder werden Gerüchte laut wonach Apple schon sehr stark am neuen iOS 7 Betriebssystem arbeitet und man schon sehr früh mit einer ersten Version von rechnen kann. Nun haben unbekannte Quellen wohl geplaudert und wollen in Erfahrung gebracht haben, dass das neue iOS 7 schon im März oder April auf den Markt kommen soll um das „Missgeschick“ rund um iOS 6 so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen. Für das Gerücht spricht, dass bereits iOS 7 Geräte im Netz getrakt worden sind und dies normalerweise nicht so früh passiert. Dennoch sehen wir die Gerüchte skeptisch und vermuten immer noch, dass Apple erst im Juni oder Juli das neue Betriebssystem freigeben wird (Beta-Version).

Sollte es aber tatsächlich soweit kommen, dürfte die Veröffentlichung des iPad 5 und die Veröffentlichung von iOS 7 zusammenfallen und man dürfte mit einer sehr großen und bedeutenden Keynote rechnen. Der Zeitraum März/April würde zudem sehr gut in das Schema von Apple passen. Die finale Version soll laut Quellen aber erst zur WWDC 2013 im Sommer auf den Markt kommen. Möglich wäre, dass hier auch das neue iPhone 5S vorgestellt wird. Natürlich sind dies nur Gerüchte, dennoch könnte ein Funken Wahrheit dahinter stecken.

Was meint ihr?