Bald ist es soweit und die neue Software iOS 6 kommt auf den Markt. Dennoch ist der Launch der neuen Software noch etwas getrübt. Grund dafür ist der unvollständige Ausbau von Apple Maps, welcher immer noch im Gange ist. So haben wir uns nochmals einige Karten angesehen und müssen feststellen, dass einige Regionen immer noch in schwarz/weiß abgebildet sind und die hochauflösenden Bilder teilweise nur sehr schlecht funktionieren.

Leider ist dies kein Einzelfall! Auch in den USA oder Großbritannien gibt es noch sehr große Lücken im Kartenmaterial. Nichts desto trotz versucht Apple immer mehr Kartenmaterial bereitzustellen. Laut ersten Einschätzungen dürfte es aber noch gut 1 Jahr dauern, bis alle Informationen eingetragen worden sind und auch alle Kartenabschnitte mit hochauflösenden Bildern zur Verfügung stehen.