Apple News Österreich Mac iMessage Nachrichten SMS iPhone

Mit iMessage hat Apple sehr gut die APP WhatsApp kopiert und dadurch eigentlich schon fast aus dem Rennen geworfen. Apple bedient sich nun anscheinend öfters an erfolgreichen Apps und kopiert diese gelungen nach und integriert diese in iOS. Doch was kann das neue iMessage von Apple? Hier eine kleine Auflistung:

  • Nachrichten an alle iPhone, iPad und iPod Touch versenden (kostenlos)
  • Bildern, Videos, Sounds und Kontakte an alle iPhone, iPad und iPod Touch versenden (kostenlos)
  • Empfangsbestätigung
  • Lesebestätigung
  • sowie – Schreibbenachrichtung

Eigentlich alles das was WhatsApp jetzt schon kann – doch das ist nicht der einzige Punkt den wir etwas kritisch sehen. Durch diese Funktion ermöglicht man das kostenlose Versenden von Nachrichten zwischen iPhones  – das wird den Handybetreibern überhaupt nicht schmecken da diese immer noch gutes Geld mit SMS verdienen (auch wenn es schon überall Flatrates gibt) – die SMS ins Ausland kosten immer noch was – dadurch gehen den Betreibern große Summen verloren.

Apple hat die Netzbetreiber nicht vorab über dieses Feature informiert und dadurch gibt es jetzt natürlich sehr großen Gesprächsbedarf – es geht sogar soweit dass verschiedene Netzbetreiber angekündigt haben gegen Apple vor zu gehen.

Jedoch für den User ist dieses neue Feature ein Segen da man nun Weltweit gratis Nachrichten Bilder und Videos verschicken kann (mit der Vorraussetzung man hat Wifi oder 3G). Wie findet ihr das neue iMessage und werdet ihr es nutzen? Oder bleibt ihr bei WhatsApp?