Wie die Gerüchteküche vor ein paar Wochen berichtet hat soll das iPhone erst im Herbst oder sogar erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen – nun sind aber Stimmen aufgetaucht die genau das Gegenteil behaupten. Wie ETNews berichtet soll es in Korea geheißen haben dass das iPhone in der vierten Juniwoche auf den Markt kommen wird und ab hier in allen Ländern verfügbar sein wird.

Wie wir wissen finden Anfang Juni die WWDC statt und das Logo der WWDC verheißt dass es sich hier wieder um das iPhone drehen wird und nicht um die Entwicklung von Os X Lion. Wir dürfen also darauf hoffen dass Apple hier das iPhone 5 vorstellen wird und ein paar Wochen später auch ausliefern wird.