Wir haben bereits vor einigen Wochen über eventuelle neue Features beim nächsten iOS berichtet. Trotz aller möglichen Gerüchte scheint sich herauszukristallisieren, dass iOS 5 deutlich „sozialer“ werden wird. Unter anderem war die Rede von der sogenannten „Photo-Stream-Funktion“. Auf 9to5mac sind jetzt die ersten Hinweise von diesem neuen Feature aufgetaucht – wohlgemerkt schon unter iOS 4.3! Greift man nämlich mit einer Dritt-Anbieter-App (der Name der App wurde nicht bekannt gegeben) auf die eigene Foto-Mediathek zu, so erscheint ein neuer Menüpunkt namens „All_Photo_Streams_Album_Name“.

Die Vermutung liegt nahe, dass es in Zukunft möglich sein wird, eigene Photo-Stream-Alben anzulegen, ähnlich wie eine Playlist bei iTunes. Diese Alben könnten dann, so wie z.B. bei Mobile Me, für die gewünschte Person freigegeben werden.