Viele Unternehmen wissen sich oft nicht mehr zu helfen und greifen im Marketing oft in die „Negativkiste“. So auch Samsung mit seinen Galaxy S2-Spots, die immer wieder gegen das iPhone und die „dummen Fans“ wittern. Diesmal wird wieder eine Schlange vor einem Apple Store gezeigt, wo ein stolzer Samsung Galaxy S2 Besitzer die wartenden Apple Fans versucht mit seinen tollen Features zu überzeugen.

Wir finden diese Art von Werbung zwar immer wieder amüsant, da es Samsung anscheinend nicht gelingt andere Ideen zu Entwickeln als diese. Jedoch finden wir, dass man die Apple-Fans nicht so darstellen muss. Natürlich werden nun einige Leser die „Get a Mac“ Spots als Negativbeispiel von Apple nennen – jedoch hatten diese immer Charme und Humor und gingen nicht auf die „plumpe“ Schiene.

Hier der Spot: