Die Gerüchte rund um das Low-Cost-iPhone von Apple werden immer häufiger und auch die ersten Bilder des vermeintlichen Schnäppchens sind schon aufgetaucht. Daher haben sehr viele Analysten keinen Zweifel mehr daran, dass es bald ein billiges iPhone geben wird. Doch nun stellt sich die Frage, was aus dem iPod touch wohl werden wird, wenn ein iPhone in das Preissegment des MP3-Players gerät und wahrscheinlich auch noch gleiche Eigenschaften aufweisen wird?

Verkaufszahlen sehr niedrig!
Wie in der letzten Quartalskonferenz bekannt gegeben worden ist, sind die iPod-Verkäufe seit Jahren rückläufig und man wird wahrscheinlich mehr billige iPhones verkaufen können als iPods. Daher ist es naheliegend, dass Apple keine Kosten mehr aufbringen wird, um den iPod touch weiterhin am Leben zu erhalten. Vielmehr wird sich Apple auf die Smartphone und Tablet-Sparte konzentrieren, um hier nicht den Anschluss zu verlieren.

Apple wird den iPod wahrscheinlich nicht mehr aktualisieren, aber weiterhin im Sortiment behalten, sollte tatsächlich solch ein günstiges iPhone auf den Markt kommen. Wie seht ihr das? Bringt der iPod Apple noch etwas?