Apple hat anscheinend sein Produkt-Lineup kurz vor der WWDC nochmals verändert. Aus heiterem Himmel hat Apple einen iPod touch veröffentlicht, der ohne Backkamera ausgestattet ist und für den Preis von 229 US-Dollar erhältlich ist. Damit bringt Apple einen sehr günstigen iPod touch auf den Markt, der eine neue Zielgruppe erschließen soll. Ob Apple den neuen iPod touch aufgrund des (möglichen) günstigeren iPhones „heruntergestuft“ hat, oder ob es sich einfach um einen neue Variante des iPod touch handelt, ist leider unklar.

Apple hat sich zur Veröffentlichung überhaupt nicht zu Wort gemeldet und rechtfertigt die Veröffentlichung auch nicht. Daher gibt es viel Raum für Spekulationen! Wir werden spätestens zur WWDC sehen, welchen Sinn der neue iPod touch hat. Was meint ihr, warum Apple dies macht?