iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Immer wieder werden wir mit der Frage konfrontiert, ob es irgendwann ein billigeres iPhone geben wird. Meistens antworten wir, dass man sich das iPhone 4 kaufen soll, wenn man ein günstiges iPhone haben möchte. Jedoch ist eine 2 Jahre alte Technologie den meisten dann doch nicht mehr „recht“ und man kauft ein teures Neugerät. Nun haben wir uns die Frage gestellt, ob Apple irgendwann auch ein neues „Einsteigergerät“ auf den Markt bringen wird, oder ob die Produktlinie in ihrem jetzigen Aufbau bestehen bleibt.

Solange jeder kauft!
Apple kann sich über die Absatzzahlen eines mindestens 680 Euro teuren Gerätes eigentlich nicht beklagen. Auch die Netzbetreiber, die das iPhone 5 verkaufen, können keine schlechten Zahlen vorweisen. Daher wird sich Apple sicher die Frage stellen, warum ein günstiges iPhone auf den Markt bringen, wenn die Kunden das teure Gerät auch kaufen? Zudem ist die Sparte „iPhone“ das wichtigste Standbein für Apple und ein günstiges Gerät könnte die Marge deutlich schmälern.

Konkurrenzdruck…
Sollte die Konkurrenz aber immer mehr Marktanteile einnehmen, muss Apple in einer gewissen Hinsicht reagieren. So wie im iPad-Markt muss sich Apple der Konkurrenz beugen und ein kleineres iPad auf den Markt bringen. Dies könnte irgendwann auch beim iPhone der Fall sein. Dieser Zeitpunkt ist aber wahrscheinlich noch sehr weit entfernt und Analysten rechnen damit, dass das jetzige Geschäftsmodell noch gut 2-3 Jahre funktionieren wird.

Wer als auf ein Billig-iPhone gehofft hat, wird leider noch einige Jahre warten müssen.