iPhone 5C gelb

Anscheinend hat Apple mit dem iPhone 5C wirklich keinen allzu großen Erfolg und muss erstmals in der Geschichte des iPhones zugestehen, dass das Produkt nicht gerade gut bei den Kunden ankommt. Natürlich ist das Wort „gut“ immer relativ. Dennoch setzen schon einige Handelsketten den Rotstift an und verbannen das iPhone 5C aus den Regalen oder reduzieren den Preis so stark, wie es zu solch einem Zeitpunkt noch nie der Fall gewesen ist. Beispielsweise wurde bei BestBuy der Preis des iPhones von 99 US Dollar auf 49 US Dollar heruntergesetzt (mit Vertrag), um die Kunden davon zu überzeugen, das iPhone 5C zu kaufen und nicht das deutlich begehrtere iPhone 5S.

iPhone 5C nächstes Jahr nicht mehr verfügbar?
Wenn man sich den kleinen Misserfolg des iPhones ansieht, wird man eventuell davon ausgehen können, dass Apple das Gerät nicht mehr dauerhaft anbieten wird. Somit könnte schon mit Ende nächsten Jahres das Aus für das Smartphone drohen. Vielleicht versucht Apple erneut ein neues Gerät auf den Markt zu bringen, oder ersetzt das Gerät mit dem iPhone 5S und veröffentlicht ein noch besseres iPhone 6 mit einem kompletten Redesign. Es wird interessant, wie es mit dem billigen Gerät weitergehen wird.