iphone_5s_5c

Das kommende iPhone 6 wird für Apple einen sehr wichtigen Schritt bedeuten, da man mit diesem Produkt die Karten im Smartphone-Bereich neu verteilen könnte. Würde Apple ein günstiges iPhones (zB 329 US-Dollar) auf den Markt bringen und mit halbwegs aktuellen Komponennten versehen, würde sich das Blatt am Smartphone-Markt sicherlich wenden. Experten gehen davon aus, dass solch ein Schritt bereits in Planung ist und beim iPad mini schon für größere Erfolge und eine stabile Marktanteile gesorgt hat. Apple kann anhand diesem Beispiel sehr gut ablesen, wie sich der Markt entwickeln würde, hätte man ein günstigeres iPhone im Angebot.

Marge würde sinken
Das wohl größte Problem hinter diesem ganzen Thema ist die Marge! Apple hat auf dem iPhone 5C teilweise einen Gewinn von 50 Prozent und beim iPhone 5S von über 40 Prozent. Dadurch ist auch der Gewinn des Unternehmens weiterhin sehr hoch. Sollte Apple aber ein Produkt auf den Markt bringen, wo der Gewinn „nur“ zwischen 25 und 30 Prozent liegt, würde dies vergleichbare Ausmaße annehmen wie beim iPad. Hier musste Apple auch die Marge deutlich weiter nach unten drücken, um gegen die Konkurrenz anzukommen. Ob dies auch beim TOP-Produkt akzeptiert werden kann, ist fraglich.

Was würdet ihr kaufen? Teuer oder Billig?