iPhone 5 Teaser

Nachdem das Interview mit Phil Schiller nicht viel Neues ans Tageslicht gebracht hat, gehen die Spekulationen rund um das billigere iPhone munter weiter. Nun haben sich erneut die „Insider“ von Digitimes gemeldet, die meist mit ihren Gerüchten sehr nahe am Endergebnis lagen. Demnach soll im Moment ein Plastik-Case für das billigere iPhone getestet werden, welches die Kosten für das iPhone deutlich drücken soll. Zudem sollen nur wenig Metall- und Glasteile verbaut werden, um auch hier die Kosten weiter nach unten zu treiben. Vergleichbar soll der Aufbau des iPhones mit dem des iPhone 3G oder 3GS sein.

Ein ganz besonderes Design!
Zudem hat die Quelle berichtet, dass sich Apple in Sachen Design einiges einfallen hat lassen. So soll man die im inneren verbauten Teil durch Design-Elemente erkennen können. Wie dies genau ausschauen wird, ist leider noch nicht klar. Digitimes rechnet aber sehr stark damit, dass das billigere iPhone noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird und man mit einem enormen Absatz rechnet. Wir sind sehr gespannt, was Apple hier auf „Lager“ hat.

Wäre ein „Plastik-iPhone“ eine Alternative für euch?