iPhone 5 Teaser

Die Reihe der Produktionsfehler rund um das iPhone 5 reißen nicht ab. So musste das iPhone 5 schon harsche Kritik auf Grund der bereits bestehenden Kratzer, die bereits teilweise beim Auspacken des Geräts sichtbar waren einstecken. Zudem wurde die leicht zerkratzbare Rückseite von vielen Fachmännern kritisiert. Leider kommt nun auch noch eine Schwachstelle des weißen Modells dazu, mit dem keiner gerechnet hat. So berichten User, dass das iPhone nicht ganz „dicht“ ist.

Das böse Licht!
Gemeint ist damit die Beleuchtung des Displays. An den Eckkanten wo das Display in den Rahmen übergeht, hat Apple anscheinend nicht sauber gearbeitet und die Toleranzen nicht richtig eingeschätzt, oder das Display ist einfach nicht richtig verbaut worden. So entstehen kleine „Lichtblitze“, die im Dunkeln sichtbar werden. Auf dem Bild unten ist sehr deutlich zu erkennen wie sich der Produktionsfehler bemerkbar macht.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?