Nach außen gibt sich Samsung im Umgang mit der Plastikpolitk des Unternehmens sehr selbstsicher und verteidigt den Verbau von Plastikbauteilen bei den neuesten Galaxy S-Modellen. Intern sieht die Situation aber etwas anders aus und es wird heftig darüber diskutiert, dass man ein Gerät wie das iPhone oder HTC One herstellen möchte. Man hat erkannt, dass Apple sowohl mit dem Material als auch mit der Software punkten kann und daher ein sehr schönes Gesamtbild entsteht. Dies möchte Samsung nun auch erreichen.

Galaxy Note 3 soll alles ändern!
Wie nun aus Insiderkreisen bekannt geworden ist, möchte Samsung beim nächsten Galaxy Note-Modell auf neue Materialien setzen, um das Smartphone aufzuwerten. Welche Materialien zum Einsatz kommen, ist noch nicht klar. Man geht aber davon aus, dass Samsung entweder Aluminium oder Fiberglas verwenden könnte. Plastik soll bei Samsung ausgedient haben. Wir sehen hier leider wieder nur ein „Nachmachen“ von Apple.

Was sagt ihr? Macht das die S-Serie interessanter?