iphone6_NWE_martinhajek_1-640x480

Wie viele von euch wissen, ist das iPhone 5S sicherlich eines der teuersten Smartphones, die es momentan auf dem Markt gibt. Apple verdient dabei noch ordentlich Geld, da die Marge auch dementsprechend hoch ist. Nun gehen Analysten aber davon aus, dass Apple genau diese Marge noch weiter ausreizen will. Angeblich sollen die Komponenten des Gerätes deutlich teurer werden und Apple will nicht von seiner Philosophie heruntergehen, dass man mit dem iPhone noch ordentlich Geld verdient. Somit könnte es soweit kommen, dass das Einsteiger-iPhone knappe 800 Euro kosten könnte, was für ein Smartphone nicht gerade wenig ist.

Würden es die Kunden bezahlen?
Genau diese Frage stellen wir uns auch und können sie größtenteils mit einem JA beantworten. Wahrscheinlich werden die Fans auch bei einem Preis von 900 Euro nicht lange überlegen, um sich ihr geliebtes iPhone zu besorgen. Sollte Apple diesen Weg wirklich gehen, muss aber unserer Ansicht nach zusätzlich ein attraktives, aktuelles und günstigeres Gerät auf den Markt kommen, um auch diesen Kundenkreis abdecken zu können. Wir würden von euch nun gerne wissen, wo der maximale Preis eines iPhones bei euch liegen würde?