marked-fingerprint-patent-130908

Wir haben vor wenigen Stunden darüber berichtet, dass eine vermeintliche Verpackung des iPhone 5S aufgetaucht ist und sehr interessante Details enthüllt. Zwar war nicht klar, ob die Gerüchte rund um den Finger-Print-Sensor tatsächlich stimmten, dennoch ging man stark davon aus. Nun ist ein Patent in Europa aufgetaucht, welches exakt den gleichen „Scan-Ring“ beschreibt, der auch auf dem Foto zu sehen ist. Somit dürfte die Echtheit der Bilder nicht mehr abgestritten werden.

Wie funktioniert der Ring?
Anhand des Patents kann man nun sogar schon die Funktionsweise des Scanners genau definieren. Apple gibt an, dass der Ring sowohl für den Scannvorgang als auch für die optische Ausgabe der Annahme zuständig ist. Apple will mit dem Finger-Print-Sensor sowohl den Zugang zum iPhone sperren als auch das Speichern von Passwörtern verhindern. Mit dem Fingerprint-Sensor erhält man völligen Zugang zu seinen Daten und auch die verschiedenen Zugänge werden dadurch gesperrt! In puncto Sicherheit nicht schlecht, dennoch wird der Sensor das Passwort nicht ersetzen können.

lordofthering_12-640x480

Natürlich haben wir für euch noch eine aktuelle Konzeptstudie zum neuen Patent und können nur sagen, dass uns das ziemlich gut gefallen würde.