F5233179-6730-4BFC-A831-6CF5AC7BBD6D

Anscheinend hat Apple mit der Veröffentlichung des iPhone 5C einen wahren Mock-Up-Marathon zwischen den Designern ausgerufen. Mittlerweile werden fast alle Geräte auch in Plastik angedacht und da wird auch die bald erscheinende iWatch nicht ausgelassen. Nun hat ein Designer neben einem sehr edlen „Leder-Modell“ auch ein günstigeres „Plastik-Modell“ entworfen. Zu guter Letzt hat man auch die iWatch in der Farbe „Gold“ entworfen, um das Produktportfolio zu vervollständigen. In unseren Augen sieht die Uhr nicht schlecht aus und man könnte diese wirklich so tragen.

Es wird nicht viel aus Plastik geben
Apple steht weiterhin für hohe Verarbeitung und auch für eine gute Qualität der Produkte. Wir gehen davon aus, dass Apple aufgrund des eher bescheidenen Erfolges des iPhone 5C nicht mehr so schnell solche Geräte auf den Markt bringen, oder die Strategie dahinter nochmals überdacht wird. Wir werden wahrscheinlich in den nächsten Jahren nur vereinzelt „Plastik-Geräte“ von Apple zu Gesicht bekommen.