iphone6_NWE_martinhajek_1-640x480

Die Gerüchte rund um das neue iPhone 6 erreichen durch jüngste Informationen aus asiatischen Quellen einen neuen Höhepunkt. Angeblich soll Apple im Moment auf eine Keynote im September hinarbeiten, um das neue iPhone 6 vorzustellen. Zudem will man in Erfahrung gebracht haben, dass Apple zwei verschiedene Modelle vorstellen wird und diese auch noch über unterschiedliche Displaygrößen verfügen sollen. Eines der Modelle soll eine Größe von 4,7-Zoll aufweisen. Das zweite Modell wird wahrscheinlich noch etwas größer sein. Somit würde sich auch hier der Trend zu einem größeren Display bestätigen.

Produktion soll langsam starten
Apple hat bei den Firmen schon längst angeklopft, um die neuen Aufträge für den Herbst zu fixieren. Angeblich sollen die Arbeiten für das iPhone 6 bereits im Sommer beginnen, um genügend Geräte für den Start zur Verfügung stellen zu können. Die Quellen selbst können aber nichts über den genauen Termin der Veröffentlichung sagen und man stützt sich hier auf reine Berechnungen, wie viele Stück Apple benötigen würde, um einen Produktstart zu vollziehen.