Immer wieder wird darüber spekuliert, ob Apple bei der nächsten iPhone-Generation auch auf den Faktor „Farbe“ setzen wird. Die Gerüchte rund um bunte iPhones halten sich schon seit dem iPhone 4 und wurden bis jetzt noch nicht verwirklicht. Dieses Mal könnte es aber wirklich soweit sein. Wir haben ein nettes Mock-Up entdeckt (siehe oben), welches eingefärbte iPhones zeigt, die in unseren Augen nicht einmal so schlecht aussehen als erwartet.

Klar zu erkennen ist, dass die Farbe Weiß durchgehend eingesetzt worden ist, um den Kontrast zwischen farbiger Rückseite und den restlichen Bauteilen herzustellen. Würde man hier Schwarz einsetzen, würde das iPhone überhaupt nicht harmonisch wirken. Persönlich finden wir das blaue iPhone am „ansprechendsten“. Die anderen Farben sind in unseren Augen einfach zu knallig und passen nicht mehr zur „edlen“ Linie des iPhone 5

Nur das günstige iPhone in Farbe?
Apple könnte aber auch einen Trick anwenden, um das günstige iPhone vom etwas teureren iPhone zu unterscheiden. Die billigen iPhones werden auch in verschiedenen Farben ausgeliefert. Die teuren „Pro-Geräte“ bleiben aber weiterhin in den edlen Farben „Weiß“ und „Schwarz“ bestehen. Hier hätte Apple sicherlich einiges an Spielraum.

Wie findet ihr die Mock-Ups? Und welche Farbe gefällt euch am besten?