Es dürfte ziemlich klar sein, dass das nächste iPhone keine großen baulichen Veränderungen erfahren wird. Vielmehr wird sich in Sachen iOS 7 und weiteren Features etwas bewegen. Dennoch machen sich schon einige Designer die Mühe und geben einen ersten Vorgeschmack auf die mögliche Bauweise des neuen iPhone 6, welches aber erst 2014 erwartet wird. Die russischen Kollegen von AppleInsider geben dem neuen iPhone 6 einen deutlich schmaleren Rahmen und entfernen den Homebutton völlig. Damit wird es möglich ein größeres Display zu verbauen ohne die Maße des iPhones markant zu verändern.

Schlanker und andere Lautsprecher
Das iPhone soll auch deutlich schlanker werden und der Lautsprecher nicht mehr auf der Unterseite positioniert werden. Vielmehr soll der Sound über zwei Öffnungen an der Rückseite kommen, was bedeuten würde, dass Stereo-Lautsprecher verbaut werden würden. Ansonsten erinnert uns das iPhone 6 Mock-Up sehr an das HTC One, welches wir am Wochenende vorgestellt haben.