iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Die Gerüchteküche brodelt rund um das kommende iPhone 6S und man kann jetzt schon einige Details aus der Gerüchteküche ablesen. Dennoch gibt es ein recht hartnäckiges Gerücht, welches sich schon seit einigen Monaten hält. Angeblich sollte es ein iPhone 6S mit 4-Zoll auf den Markt schaffen, aber von solch einem Gerät ist bis jetzt noch keine Rede und auch die Zulieferer wissen von solch einem Gerät noch gar nichts. Aus diesem Grund verbreitet sich nun eine andere Theorie, die durchaus plausibel klingt.

iPhone 7 in 3-facher Ausführung
Wenn man sich das Portfolio des iPhones jetzt ansieht, kann man von jeder Displaygröße ein neues Gerät erwerben. Auch beim iPhone 6S wird dies noch so sein (iPhone 5S). Beim iPhone 7 könnte man dann einen radikalen Schritt wagen und alle alten Geräte, die noch auf dem Markt sind, ausmustern. Dann hätte man jedes Jahr eine komplett neue Produktpalette und das könnte den Verkauf der Geräte wieder beflügeln. Zudem könnte jedes Gerät dann immer an die neueste Technologie angepasst werden und man lässt kein Feature aus.