iPhone 6

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ein sehr gut verarbeitetes Gerät, welches von vielen großen Institutionen sogar für die Qualität und für die Verarbeitung gelobt wurde. Doch anscheinend haben einige Nutzer nichts Besseres zu tun und wollen mit allen Mitteln das Gerät in den Dreck ziehen. Nach dem etwas unwillkürlichen „Bendgate“ geht es nun mit einem Trend weiter, nämlich dem „Hairgate“. Anscheinend sollen einige iPhone-Nutzer darüber klagen, dass der Rahmen des iPhones nicht gut mit dem Case abschließt und daher Haare im Rahmen hängen bleiben und auch ausgerissen werden können.

Einige große Tech-Blogs und auch MacMania selbst haben den Fall mit einem iPhone 6 und einem iPhone 6 Plus untersucht. Wir sind auf viele Möglichkeiten durch die Haare gefahren, haben kein „Hairgate“ feststellen können. In unseren Augen suchen viele Mitbewerber oder auch iPhone 6Hasser einen Grund, das Gerät in den schlecht zu reden und das macht man natürlich um so lieber, wenn man damit in den Mittelpunkt gerückt wird. Wir halten dies auf jeden Fall für einen Blödsinn.

Ist euch das schon passiert?