Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Wenn es nach dem renommierten Analysten Gene Munster geht, wird das neue iPhone 5 einen gigantischen Hype auslösen. Es warten schon sehr viele iPhone 4 oder iPhone 3GS-Besitzer auf das Ende der Vertragslaufzeit und damit auf einen neuen Vertrag mit neuem iPhone 5. Weiters heizen sowohl die Presse als auch die Netzbetreiber das Thema weiter an. Aufgrund dieser Fakten will Gene ermittelt haben, dass es durchaus sein könnte, dass Apple über 10 Millionen iPhones in den ersten 10 Tagen verkaufen könnte. Sollte dies wirklich nur annähernd stimmen, wird der Launch des iPhone 5 zum größten Smartphone-Launch aller Zeiten.

Liefersituation ist das Problem!
Dennoch gibt es bei solchen Meldungen immer einen schlechten Beigeschmack. Dieser lautet im Falle Apple immer „Lieferengpass“. Daher könnte der Rekordverkauf von Apple selbst gefährdet werden. Sollte es wie in den letzten Jahren zu gravierenden Lieferproblemen oder Produktionsfehlern (wie beim iPhone 4 white) kommen, könnten viele iPhone-Besitzer auf eine andere Marke, wie zB Samsung, umschwenken. Wir hoffen, dass Foxconn richtig Gas gibt und genügend Geräte auf dem Markt sein werden.

Was glaubt ihr? Lieferengpass oder iPhones für Alle?