iPhone 5 Teaser

Bei der letzten Quartalskonferenz von Apple wurde mit Erstaunen festgestellt, dass die Marge des iPhone im Gegensatz zu anderen Quartalen deutlich gesunken ist. Beispielsweise lag die Marge des iPhones noch im März 2012 bei ca. 45 Prozent, im letzten Quartal fiel die Marge auf rund 38 Prozent, was bei einem Milliardenumsatz gleich einmal dutzende Millionen, wenn nicht Milliarden Gewinn ausmacht. Grundlegend hat dies die Aktionäre sehr beunruhigt und man bemerkte dies auch auf den internationalen Märken. Doch waren hier erhöhte Preise für Produktion, Entwicklung und die teuereren Flash-Speicher Schuld an der gesunkenen Marge!

iPhone 5S wird es wieder richten!
Da das iPhone 5S nicht mehr grundlegend neu entwickelt werden muss und auch die Produktion nicht verändert wird, können die Investoren wieder damit rechnen, dass die Marge auf das gewohnte Niveau steigt und Apple mit dem iPhone die ebenfalls gewohnt hohen Gewinne einfahren kann. Die Entwicklung des neuen iPhone 6 wird dann erst im ersten Quartal 2014 wieder ins Gewicht fallen, sollte Apple die Produktzyklen des iPhones beibehalten.