iPhone 7 konzept

Wenn es nach den chinesischen Quellen aus Zulieferkreisen geht, wird Apple beim iPhone 7 wohl nicht mehr auf einen normalen Kopfhörer-Anschluss setzen. Das würde bedeuten, dass das komplette Zubehör, welches jetzt auf diese Technologie setzt, nicht mehr funktionieren würde. Ob Apple wirklich so einen tiefen Einschnitt machen wird, um das Design des iPhones noch weiter zu verändern, ist aber dennoch fraglich. Viele gehen davon aus, dass Apple dann einen Adapter für den Lightning-Port anbieten müsste, um weiterhin den herkömmlichen Kopfhörer-Anschluss nutzen zu können.

Apple hat schon eine Alternative
Wie es scheint, hat sich Apple schon sehr viele Gedanken über das Thema gemacht und möchte auch nicht auf den Bluetooth-Standard setzen, um noch flexibler als die Konkurrenz zu sein. Vielmehr möchte Apple auf einen Wi-Fi Unterstützung setzen, die den Ton drahtlos an einen Wi-Fi Kopfhörer sendet. Anscheinend sollen genau diese Kopfhörer auch beim Lieferumfang des iPhone 7 dabei sein. Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, ob sich dahingehende Gerüchte weiter erhärten.