iphone 6S

Bis zur Vorstellung des iPhone 6S (Plus) dauert es wahrscheinlich noch ein halbes Jahr. Dennoch tauchen bereits die ersten Gerüchte über das kommende Apple-Smartphone auf. AppleInsider will aus gut informierten Quellen erfahren haben, dass das neue Modell über 2 GB RAM verfügen soll und mit der Apple-SIM ausgestattet sein wird. Damit würde man in dieser Hinsicht mit dem iPad Air 2 gleichziehen.

Die Apple-SIM-Karte ist eine Multi-SIM-Karte, die derzeit eben nur im iPad Air 2 verbaut ist und es ermöglicht, fliegend zwischen mehreren Netzbetreibern zu wechseln. Allerdings ist dies erst in den USA und Großbritannien möglich. Das Feature wird aber auch dort nicht von allen Mobilfunkern unterstützt.
Wahrscheinlich erhofft sich Apple auf Grund der zu erwartenden hohen Verkaufszahlen der neuen iPhone-Modelle, dass weitere Mobilfunbetreiber bzw. weitere Länder diese Option künftig anbieten werden.