iphone_6_iphone_6_plus

Leider gibt es immer wieder kleine technische Gebrechen, die bei den verschiedenen Apple-Produkten auftauchen. Diesmal handelt es sich wie es scheint um einen Hardware-Fehler. Betroffen sind alle iPhone 6 Plus-Modelle, die mit der neuen Kamera-Technologie ausgestattet worden sind. Konkret handelt es sich um einen vermuteten Defekt im Bildstabilisator, den Apple im iPhone 6 Plus neu verbaut hat. Die Folgen des Defekts sind sehr einfach zu erkennen: Bilder können nicht mehr richtig fokussiert werden, wodurch sie nicht mehr richtig scharf sind.

(Video-Direktlink)

Apple zeigt sich in diesem Zuge aber wirklich kulant und tauscht die defekten iPhones sofort aus. Wer also ein Problem mit seiner iPhone 6 Plus-Kamera zu haben scheint, sollte sich direkt bei Apple melden und man kann sich sicher sein, dass man ein neues Gerät ausgehändigt bekommt. Es wird interessant, ob sich diese Fehler nun häufen oder ob es Einzelfälle bleiben.

Hat von euch jemand das Problem?