iphone6_NWE_martinhajek_1-640x480

Nachdem die Gerüchte rund um das iTV oder die iWatch langsam aber sicher versiegen, stürzen sich die verschiedenen Medien wieder auf das iPhone 6 und wollen einigen Neuheiten in Erfahrung gebracht haben. Überraschend stammen die Gerüchte diesmal vom Mediendienst Bloomberg, der sich ansonsten nicht so intensiv mit dem Thema „Gerüchte“ beschäftigt. Diesmal will man aber aus sicherer Quelle in Erfahrung gebracht haben, dass das kommende iPhone über einen 4,7 bis 5,5-Zoll großen Screen verfügen soll, der zudem gebogen ist. Demnach soll Apple auch auf ein flexibles Display setzen, welches wir schon vom LG Flex kennen.

Neue Touchscreen-Technologie
Doch die Gerüchte von Bloomberg gehen noch einen Schritt weiter. Man will offenbar die Information erhalten haben, dass Apple bereits an einer komplett neuen Touchscreen-Technologie arbeitet, die aber so aufwändig in der Entwicklung ist, dass diese wahrscheinlich erst im Jahr 2015 auf den Markt kommen wird. Somit dürften nun auch schon die ersten Gerüchte rund um das iPhone 6S in die Welt gesetzt worden sein. Wir werden uns aber eher auf die Gerüchte des iPhone 6 konzentrieren, um nicht zu viel Verwirrung zu stiften.