iPhone 5 Teaser

Nachdem schon sehr lange darüber berichtet wird, dass das neue iPhone 5S mit NFC und einem Fingerprint-Sensor ausgestattet werden soll, hat Digitimes aus geheimer Quelle neue Informationen erhalten, wonach Apple das iPhone 5S tatsächlich nur minimal verbessern wird. Die oben genannten Features wären für ein „S“ Modell zu weitreichend und man kann erst mit dem iPhone 6 damit rechnen, so die Quelle. Vielmehr soll sich Apple diesmal auf die Software konzentrieren. Natürlich kann man damit rechnen, dass das iPhone 5S nicht an die Verkaufszahlen des iPhone 5 herankommen wird, was für Apple sicherlich nicht gerade gut ist.

Hardware und Software abwechselnd!
Betrachtet man die letzten Jahre, wird man feststellen, dass Apple ein Jahr auf Hardware setzt und im nächsten Jahr wieder auf eine Softwareerneuerung. So war beim iPhone 4S Siri das „Killerfeature“ und beim neuen iPhone 5 wieder das Gerät selbst ausschlaggebend. Daher würde sich Apple wieder in seinen eigenen Rhythmus fügen und diesmal ein Softwarefeature auf den Markt bringen. Diesmal könnte es eine komplette Überarbeitung von iOS geben was sicherlich mehr User glücklich macht als ein neues iPhone.