Einer der bekanntesten Analysten, die sich mit der Firma Apple beschäftigen ist Gene Munster von Piper Jaffray! Kurz vor der Vorstellung des iPhone 5C meldet sich nun auch er zu Wort und das mit neuen Informationen über das iPhone 5C. Laut seiner Einschätzung wird das iPhone 5C ohne Siri ausgeliefert, um sich vom iPhone 5S abzuheben. Weiters könnte das iPhone 5 weiterhin in der Produktlinie bleiben da das iPhone 5C den unteren Rand der Produktkette bildet und Apple weiterhin drei Geräte im Einsatz haben möchte.

Ist Siri noch ein Kaufargument?
Als das iPhone 4S auf den Markt gekommen ist, war Siri sicherlich ein sehr gutes Kaufargument da der Sprachassistent für viele etwas ganz Neues war. Andere Hersteller oder App-Entwickler haben seit geraumer Zeit ähnliche Dienste auf den Markt gebracht und die Besonderheit von Siri lässt immer mehr nach. Daher geht auch Gene Munster davon aus, dass Siri kein zwingendes Kaufargument mehr ist und die Nutzer eher auf Preis, Leistung und Verarbeitung der Geräte schauen, als auf ein Software-Feature.