iPhone 5C gelb

Ein sehr interessanter Fakt, oder eine sehr interessante Aussage, tauchte bei dem Conference Call von Apple auf. Laut Tim Cook war die Nachfrage nach dem iPhone 5C deutlich geringer als sich dies Apple erwartet habe. Man habe zwar damit gerechnet, dass das iPhone 5S schlechter abschneiden würde, aber laut Apple war so eine niedrige Nachfrage nicht gedacht gewesen. Laut Tim Cook war der Finger-Print-Sensor ausschlaggebend für das schlechte Abschneiden des iPhone 5C und genau diese Aussage könnte darauf hindeuten, dass man im nächsten Jahr versuchen wird, das iPhone 5C mit Finger-Print-Sensor nochmals zu verkaufen. Ansonsten hat man nur sehr wenig Informationen über das iPhone 5C erhalten können.

Aufteilung ungewiss
Wie viele der 51 Millionen iPhones nun wirklich iPhone 5C waren wollte Apple nicht verraten. Wahrscheinlich hat man auch einen guten Grund dafür und will nicht zugegeben, dass das iPhone 5C wirklich ein erster Flop in der Geschichte des iPhones war. Wir sind wirklich gespannt, wie sich Apple in den nächsten Jahren verändern wird und ob das iPhone 5C wirklich im Sortiment bleibt. Nach diesen Aussagen steht die zweite Generation sicherlich auf der Kippe.