Die Kollegen von Nowhereelse.fr haben gestern Bilder eines interessanten Vergleichs veröffentlicht. Sie zeigen einen Side-by-Side-Vergleich des angeblichen neuen iPhone 5 mit dem iPhone 4 und 3GS. Die neuen Fotos zeigen das iPhone 5 wieder mit jenem Design, das momentan Stand der Gerüchteküche ist, aber keineswegs mit dem übereinstimmen muss, welches das neue iPhone tatsächlich haben wird.

Wenn man aber davon ausgeht, dass dies wirklich das Aussehen des kommenden iPhone 5 sein wird, fällt zunächst auf, dass das iPhone 5 merklich dünner als das iPhone 4 ist – vom 3GS-Modell ganz zu schweigen. Außerdem zeigen die Bilder wieder einen SIM-Kartenslot auf der rechten Seite des Geräts. Die Lautstärke-Tasten und der Mute-Schalter befinden sich, wie gehabt, auf der linken Seite.

Außerdem fällt ein neues „Loch“ zwischen Kamera und LED-Blitz auf. Dieses Loch wurde auch bei angeblichen Bauteilen des neuen iPad Mini bzw. iPod touch gesichtet. Welche Funktion dahinter stecken soll, ist bis jetzt noch nicht durchgesickert.