Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Nach langem „Zweifeln“ über die bisherigen iPhone Mock-Ups dürfte nun klar sein, dass hier eine gesamte Industrie dahinter steckt, die sich auf die Produktion von Mock-Ups spezialisiert hat. Grund für diese Annahme ist, dass es in China mittlerweile „an jeder Ecke“ ein iPhone 5 Mock-Up für umgerechnet 5 US-Dollar zu kaufen gibt. Oder man bestellt sich das iPhone 5 Mock-Up über einen Online-Shop und zahlt nochmals 5 US-Dollar für den Versand.

Zudem ist es sehr erstaunlich, dass die in China gefertigten Mock-Ups genau die gleichen Merkmale aufweisen, wie die von den großen „Blogs“ gezeigten iPhone 5-Prototypen. Beispielsweise sind die „Kreuzschrauben“ an der Unterseite der Geräte immer aufgefallen – komischerweise weisen die China-Imitate genau die gleichen Merkmale auf. Auch die „billig“ gemachten Elemente wie „Leiser/Lauter-Buttons“ erkennt mehr auf den verschiedenen Videos wieder.

Wir glauben immer mehr, dass uns hier einige Firmen aus China an der Nase herumführen, um ihre billigen Mock-Ups loszuwerden. Anderfalls hat Apple in puncto Sicherheit wirklich sehr schlechte Arbeit geleistet.