Vorweg möchten wir sagen, dass die Gerüchteküche diesmal sehr gute Arbeit geleistet und die richtigen Informationen ans Tageslicht gefördert hat. So sieht das iPhone 5 genau so aus wie es schon in etlichen Mock-Ups dargestellt worden ist. Das Display ist ein 4-Zoll-Display, welches eine Auflösung von 1136 x 640 aufweist. Somit ist das Display immer noch Retina-fähig und wurde nicht in der Breite vergrößert. Dadurch hat auch eine weitere App-Reihe Platz auf dem Display. Die Apps sehen deutlich größer aus, doch kennen wir diese Vergleiche ebenfalls schon aus den verschiedenen Mock-Ups.

Neu ist der A6-Prozessor, welcher deutlich kleiner (22% kleiner) ausgefallen ist und zweimal schneller sein als der A5-Prozessor des iPhone 4S sein soll. Auch die Grafik hat sich deutlich verbessert und man kann auch hier mit einer Verdoppelung der Performance rechnen. Zudem wurde nun weltweites LTE in das iPhone integriert und ein schnelleres WLAN-Modul. Somit ist das iPhone bereit für sehr schnelle Datenverbindungen.

Die Kamera
Hier setzt Apple nun auf 1080p für die Rückseite und auf 720p für die Facetime-Kamera. Auch hier hat Apple einen weiteren Standard erfüllt und die Technologie sinnvoll weiterentwickelt. Bahnbrechende Neuerungen sind aber auch hier nicht dabei gewesen. Zusätzlich hat Apple nun endlich eine Panorama-Funktion in die Foto-App integriert! Somit sind alle Panorama-Apps überflüssig!

Weitere Veränderungen…
Auch in Sachen Dock-Connector lag die Gerüchteküche diesmal völlig richtig. Apple setzt nun auf einen kleineren Dock-Connector der einem Micro-USB gleicht. Zudem gibt es, wie vermutet, einen Adapter für ältere Dock-Connector-Anschlüsse! Der Adapter ist in unseren Augen aber nicht gerade gut gelungen. Gute Nachrichten gibt es in Sachen Akku: Hier soll die Leistung etwas verbessert worden sein, trotz größerem Display.

Fazit ist, dass das iPhone die Apple-User sicherlich nicht vom „Sessel reißen“ wird. Grund dafür ist die gute Recherche der Gerüchteküche und auch die bereits veröffentlichten Bauteile. Leider konnte Apple in dieser Hinsicht nur wenig Neues auf den Markt bringen.

Hier geht’s zur Produktseite: Apple iPhone 5