Apple, News, Österreich Mac iPhone 5 mit neuem Screen Mac News

Ende August war die „Hochzeit“ der Apple-Gerüchteküche und auch die Berichterstattung über das iPhone dominierte fast jedes Medium. Nun ist der „iPhone 5-Hype“ kurz vor der Keynote wieder etwas abgeflaut! In unseren Augen erwarten sich die meisten nicht mehr all zu viel vom neuen iPhone 5, da schon wichtige Punkte wie Dock-Connector, LTE oder das Fehlen von NFC fixiert sind (meint man zumindest). Dennoch wurde dank der Gerüchteküche ein großer Teil der Spannung genommen und viele hoffen nun, dass alles anders kommen wird.

Medien lassen ab!
Doch nicht nur die User selbst sind übersättigt mit Apple! Auch die verschiedenen Medien haben sich nun andere Ziele, wie beispielsweise Amazon gesucht um  nicht nur vom bald anstehenden iPhone 5-Event berichten zu müssen. Morgen ist es aber soweit und die Medien werden entweder ein Feuerwerk der guten Nachrichten ablassen oder gegen den Konzern aus Cupertino wettern, da eh schon alles bekannt war und der Konzern nichts „Innovatives“ auf den Markt bringen konnte.

Scheideweg für Apple!
Sollte tatsächlich das iPhone 5 nicht den Erwartungen entsprechen, werden sich einige von Apple abwenden und zur Konkurrenz pilgern. Dies würde sich auch auf die Aktie schlagen und Apple könnte wegen der schlechten Kritik in die Zwickmühle geraten. Sprüche wie „unter Steve Jobs wäre das nicht passiert“ wären dann sicherlich an der Tagesordnung. Wir sind gespannt, wie dieser Event die Sichtweise viele Leute verändern wird.