Apple News, Österreich Mac Schweiz iPhone 4 iPhone 3gs Akku

Wir versuchen in den nächsten Tagen und Wochen verschiedenste iOS 9-Features etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, damit wir euch ein besseres Bild von iOS 9 geben können. Heute wollen wir uns mit dem Energiesparmodus von iOS 9 beschäftigen. Standardmäßig ist der Modus bei einem erfolgreichen Update auf iOS 9 noch deaktiviert und man bemerkt von diesem Feature auch lange nichts. Apple gibt erst eine Meldung aus, wenn der Akku-Stand des Gerätes kritisch wird (20 %) und man wird gefragt, ob man den Energiesparmodus aktivieren möchte.

Aktiviert man diesen Modus, wird das Gerät etwas langsamer und auch die Bildschirmbeleuchtung wird deutlich verringert. Laut Apple werden auch Prozesse im Hintergrund reduziert, um den Akku so gut es geht zu schonen. Wir haben einmal ein baugleiches iPhone mit Sparmodus und ohne Sparmodus gegeneinander antreten lassen und waren erstaunt wie lange das iPhone mit Sparmodus noch aktiv war. Apple spricht offiziell von 3 Stunden mehr, die dem User dann zur Verfügung stehen. Sollte also einmal die Situation eintreten, dass bei kritischem Akku-Stand keine Lademöglichkeit zur Verfügung steht, ist diese Option sicherlich sinnvoll – für ein paar SMS und Telefonate reicht der Modus noch locker aus.

Zu finden ist die Einstellung unter „Einstellungen – Batterie“ und der Modus kann natürlich auch bei vollem Akku aktiviert werden.