iOS 7

Pünktlich um 19:00 Uhr hat heute Abend die iPhone-Keynote in Cupertino begonnen. Zunächst hat sich Tim Cook zur Begrüßung auf die Bühne begeben und über die Erweiterung des Apple Store-Netzes gesprochen. Gleich darauf hat Craig Federighi – zuständig für iOS 7 – die Bühne betreten und stellte die wichtigsten Features des neuen mobilen Betriebssystems vor. Dazu zählt eine Erweiterung von Siri: Websuche, Fotosuche, Integration von Wikipedia. Auch die Funktionen von Air Drop wurden erweitert. Bestimmte Inhalte können über Wifi übertragen werden. iOS 7 wird am 18. September veröffentlicht und wird ab dem iPhone 4, dem iPad 2, dem iPod touch (5. Generation) und natürlich für das iPad mini zur Verfügung stehen.

iWork

Tolle Neuigkeiten gibt es bezüglich iLife und iWork. Künftig wird das komplette iLife-Paket und iPhoto bzw. iMovie kostenlos zur Verfügung gestellt. Warum GarageBband fehlt, wurde von Tim Cook nicht erwähnt. Alle weiteren Infos dazu, werden morgen nachgereicht.