Wie nun der Mediendienst Digitimes berichtet, soll Apple schon in diesem Jahr mit einem deutlich günstigeren iPhone auf den Markt kommen. Das iPhone soll zwischen 200 und 250 US-Dollar kosten und mit einem kleineren Display und komplett neuen Design ausgestattet sein. Verwirrend ist, dass das günstige iPhone mit einem größeren Display daherkommen soll (über 4 Zoll). Grund für diese Veränderung ist der chinesische Markt. Diesem ist mit teuren Produkten, wie dem normalen iPhone, nur sehr schwer beizukommen. Mit einem günstigeren Modell funktioniert dies schon deutlich einfacher.

Es soll im Herbst kommen!
Wenn man den Quellen glauben kann, wird das neue iPhone Mini (oder auch Maxi) schon in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen, um in direkte Konkurrenz mit dem Samsung Galaxy S III oder S IV zu treten. Ob das spezielle iPhone auch in Europa erscheinen wird, ist leider noch nicht klar. Man geht aber davon aus, dass alle Märkte, die über keine große potentielle Käuferschicht verfügen, mit dem günstigeren iPhone beliefert werden. Damit könnte Apple tatsächlich wieder den Anschluss an Samsung finden.