Lange war das iPhone 4S in den USA das wohl am meist verkaufte Smartphone auf dem Markt. Bis in den Juli war dies auch noch so, doch dann kam der August und Samsung konnte aufgrund der geringeren iPhone 4S-Nachfrage die Gunst der Stunde nutzen und die Marktherrschaft übernehmen. So verkaufte sowohl Verizon als auch Sprint deutlich mehr Samsung Smartphones als iPhones. Natürlich wird dieser Trend nur von kurzer Dauer sein, dennoch zeigt es, dass Samsung mit dem SIII kein schlechtes und mit dem iPhone 4S vergleichbares Smartphone auf den Markt gebracht hat.

iPhone 5 übernimmt dann wieder das Ruder!
Wahrscheinlich wird auch im September das SIII die Nase vorne haben und das iPhone 4S übertrumpfen. Sobald das iPhone 5 aber auf den Markt kommt, wird sich der Fakt wahrscheinlich schlagartig ändern und Apple wieder die Top-Position übernehmen. Fazit ist, dass sowohl Samsung als auch Apple sehr gute und massentaugliche Smartphones auf dem Markt haben und andere Hersteller, wie zB HTC nur sehr wenig Luft nach oben haben. Vielleicht kann Microsoft noch einen Fuß in die Tür bekommen und den Markt etwas auffrischen.