Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple damit begonnen hat die ersten Lightning-Adapter an die Kunden auszuliefern. Kaum war diese Meldung verbreitet, gingen schon die ersten „Meldungen“ ein, wonach der Lightning-Adapter lange nicht so zuverlässig sei, wie von vielen gedacht. So ist die Steckverbindung zwischen iPhone und Lightning-Anschluss so stark, dass es vorkommen kann, dass der Anschluss auseinanderbricht (siehe Foto Mitte).

Dieses Bild zeigt sich sowohl in den verschiedenen Apple-Stores als auch bei privaten Nutzer. Am fehleranfälligsten ist die Ummantelung des Anschlusses! Diese rutscht sehr leicht herunter und sollte man hier dann nicht vorsichtig sein, bricht der Adapter ab. Ob Apple in diesem Fall ein neues Kabel an den Kunden schickt oder ob man selbst Schuld ist, ist leider noch nicht geklärt worden. Wir haben Apple diesbezüglich aber schon eine Mail geschrieben und hoffen auf Antwort.

Wer hat ähnliche Probleme?