iPhone 5 Teaser

Nachdem am Wochenende die Gerüchte hochgekommen sind, dass das neue günstigere iPhone aus Plastik/Glasfaser gefertigt werden soll. Wie wir schon bei der Vorstellung des Galaxy SIV in unseren Kommentaren bemerkt haben, ist das Thema „Plastik“ und „Verarbeitung“ sicherlich ein Entscheidungsgrund für oder gegen ein Produkt. Nun stellen wir uns die Frage, ob Apple genau diesen Schritt wagen wird oder eben nicht.

Plastik ist billig!
Wenn es nach der Auffassung vieler User geht, ist ein Plastik-Smartphone nicht gerade hochwertig und vermittelt einen eher billigen Eindruck. Auch wenn Apple das Design des iPhone 3GS oder 3G verwendet, ist es immer noch ein Plastik-iPhone, welches sich in die Qualität des SIII oder SIV einreihen würde und dies entspricht nicht dem momentanen „Style“ von Apple.

Qualität sinkt!
Sollte Apple zudem noch ein sehr dünnes Plastik verbauen, könnte es dazu kommen, dass auch die Qualität des iPhones nicht mehr den Standards von Apple entspricht und man hier ein schlechtes Image schaffen würde. Wir sehen diese Thematik sehr skeptisch, da Apple genau mit den oben genannten Punkten bei den Usern punkten kann.

Wir sind nun auf eure Meinung gespannt. Würde Apple mit einem Plastik-iPhone seinen Ruf verlieren? Würde sich Apple auf das Niveau von Samsung, Nokia und Co. herablassen, um weiter Marktanteile zu gewinnen?